Dienstag, 30. Januar 2018

Woche 5 - Weekly Chalenges

Bei Laura sollte diese Woche das neue Original-Zentangle-Muster Rumpus, allein oder in Kombination mit anderen gezeichnet werden. 
Joey hat als Aufteilung auf dem Quadrat drei konzentrische Viertelkreise vorgegeben und das Muster Drogon. 
Ich habe zu jedem Thema eine Schwarz-Weiß-Zeichnung gemacht und eine Kombination der beiden Themenstellungen auf einem farbigen Untergrund.



Adele Bruno lässt diesmal die Tangler ihr Blatt in vorgegebene Dreiecke aufteilen und hat als Muster einerseits Paradox, andererseits das daraus entwickelte Bumpadox ausgewählt. Dieses unterscheidet sich vom Original-Zentangle-Muster nur durch eine mittig angesetzte "Beule", die offiziell leer steht, aber z. B. auch mit einer Perle ausgefüllt werden kann.  Ich habe zwei Versionen gezeichnet, die mich beide nicht sonderlich begeistern. Die blaue Variante habe ich noch etwas ausgearbeitet und mit Perlen versehen, die aussehen wie Augen. Das Ganze wirkt dadurch irgendwie "belebter". Und dann kam noch eine dritte Zeichnung dazu. Auch jetzt hält sich meine Begeisterung über die Ergebnisse in Grenzen. Die Kombination der beiden Muster ist gar nicht so einfach, auch, oder gerade weil sie sich so ähnlich sind. Wahrscheinlich sollte man sie immer in Verbindung mit anderen Mustern verwenden. Ich bin schon gespannt, was andere aus dem Thema machen.


Kommentare:

  1. Three beautiful pieces. I especially love the first--the Rumpus looks like it's dancing!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so beautiful! The black and white ones are my favorite. Lovely combination of tangles

    AntwortenLöschen
  3. The tree tiles are all wonderful drawn in very nice compositions (especially the first one). For me, it is hard to choose a favorite this week. I like them all tree very much.

    AntwortenLöschen
  4. Gorgeous, gorgeous organic treasures;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow! That knotty tangle! Did you pencil that first? A tangle like this would be a monotangle with me, totally occupying the stage. Never ever in a million years just a sideline supporting tangle. Sorry, I lost track, of course, I love all your many creations.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Susie!
      Yes, I have drawn the pattern in pencil and have practiced it before. While this is not in the Zentangle's sense, if it gets too complicated, only drawing first with pencil helps to get the right shape.I love these Celtic knot patterns, but they are really hard to draw. But I can not help trying it out now and then.

      Löschen
  6. Alle Tiles sind wundervoll geworden. Am besten gefällt mir das blaue mit den Perlen für Adele's challenge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Lob, Sabine!
      Nachdem Du selbst gerne in Blautönen zeichnest, wundert es mich nicht, dass Dir meine blaue Version am besten gefällt.

      Löschen