Mittwoch, 4. April 2018

Woche 14 - Weekly challenges

Laura hat als Thema bei UMT, zu Deutsch nutze mein Tangle, das Muster Pick Pocket herausgesucht. Auf den ersten Blick sieht es gar nicht so kompliziert aus, man muss die Verknotungen aber erst mal kapieren. Das Ganze hat auch gewisse Ähnlichkeit mit den keltischen Knotenmustern, die ich eigentlich gerne zeichne. Ich habe ein wenig mit dem Taschendieb-Muster gespielt und noch ein paar andere als Ergänzung dazu kombiniert.

Joey hat eine neue Serie mit dem Namen "front and centre" begonnen. Das erste Muster ist Mak Rah Me, das aussieht wie ein Knoten aus dicken Stricken. Auch hier habe ich mit anderen Mustern gespielt und sehr spontan kombiniert.

Adele gibt wieder eine Aufteilung vor, die mit den Mustern Kaboom und Kulakané bestückt werden sollen. Erst war ich verblüfft, wass ich wohl mit den beiden Mustern anfangen könnte, dann habe ich einfach improvisiert.

Ostermontags-Muster bei Ela waren Ospink, Lenche und Wallbreak.
Am Dienstag hat sie Rias Matheussens vielseitiges Muster Paravan, das mir sehr gut gefällt mit Zenplosion Folds und Zari kombiniert. 
Mittwochsmuster sind Sundy, Blümerant und Buggybeads, nicht gerade meine Traumkombination. Aber es ist immer interessant, auch aus Mustern, die einem nicht besonders naheliegen, etwas zu basteln.
Donnerstags sollten Merryberries, Wilson und Hastings kombiniert werden.
Am Freitag waren die Muster Weezy, Kyiv und YNY an der Reihe. 
Mein erster Versuch am Samstag mit den Mustern Flip-Flap, Zeniverse, Tubez und G-Whiz wurde etwas schief, deshalb habe ich eine zweite Version gezeichnet. 
Am Sonntag habe ich gleich drei Versionen mit Singapur Sling, Qalib und Kremschnitte gezeichnet. Mit dem letzten Muster und der Original-Anweisung hatte ich so meine liebe Not. Irgendwie habe ich alle drei Kacheln verpfuscht. Ich zeige hier die letzte, denn sie gefällt mir noch am besten.
 









Kommentare:

  1. Lovely work! I love your use of color.

    AntwortenLöschen
  2. Oh my, again so many beautiful pieces. I don't understand how you can manage that in such a short time.
    The Diva's tile has such bright sunny colours and wonderful "Spielerei" with Pick Pocket. Your Diva tile shows us a gorgeous mix of flowery patterns that "came out" of Mak-rah-mee.Very nice Kaboom on the tile for Adele. Lovely integration of Paravan in your tile for Ela and for the last one, indeed a stunning combination!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your kind comment, Ria!
      I do not work anymore. We live in a multi-family house in town. There is no gardening to do. And also the housework is kept within limits. So I have a lot of time to paint and draw.

      Löschen
  3. Such beautiful tiles and I love the complexity of your work.

    AntwortenLöschen
  4. I also did the Pickpocket challenge by the Zentangle Diva, so I appreciate how difficult it can be. I was afraid to get too creative with mine. I admire the way you made it look like a garden fence in a lovely flower garden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Suzanne!
      The pattern is really not easy. I had to understand it first to draw it. And you have to be very careful not to make mistakes. I like to try new patterns, even if they are difficult. Because I like floral patterns very much, I often draw them in combination to others spontaneously. So this garden fence was created.

      Löschen
  5. Oh my! What a gorgeous gallery of eye candy 😍 I love them all ❤

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful colorful work! I can’t pick(pocket) my favorite one ;-)

    AntwortenLöschen