Dienstag, 25. April 2017

DIVA-Challenge 313 und Joey's weekly challenge 162

Laura Harms hat diese Woche als Thema Amanda Day, bzw. Earth Day gestellt. Amanda entstand aus einer Idee Ihres damals vier jährigen Sohnes, der meinte, auch die Erde müsse einen Namen haben und Amanda würde am besten zu ihr passen. Seitdem heißt der Earth Day in der Familie Amanda Day. Laura selbst hat eine Verpackung als Zeichengrund recycled, um auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den Resourcen der Erde hinzuweisen. Ich habe eine Zeichnung, meine Brunnenfigur aus dem Julius-Spital-Park, "recycled", die für mich die wichtigsten Dinge auf der Erde zeigt. Der wasserspeiende Fisch, der für Lebewesen und das wichtigste auf der Erde, das Wasser steht ist von Blüten und ersten Fruchtansätzen am Kastanienbaum umrahmt. Ein zweites Tangle ist abstrakt in Erdfarben gehalten und das dritte ebenso.






Bei Joey ist das Q an der Reihe, kombiniert mit dem Tangle Q-Belle. Wieder habe ich eine schwarz-weiße und eine farbige Version gezeichnet, die beide nur mit Tangles, deren Namen mit Q beginnt gezeichnet sind.  


Donnerstag, 20. April 2017

Joey's weekly challenge - Buchstabe P und Tangle Pea-Fea

Bei Joey steht diese Woche das P auf dem Programm, kombiniert mit dem Tangle-Muster Pea-Fea. Hier meine Version in Farbe.


Als Alternative habe ich noch ein weiteres P in Schwarz-Weiß gezeichnet, vorwiegend mit Tangles, die den Anfangsbuchstaben P im Namen tragen. Passend dazu habe ich auch das neue Muster PRAA von Simone Menzel integriert. Die Zentagle-Trainerin aus Dresden wurde von einer Küstenpflanze in Cornwall dazu inspiriert. Mich erinnert das Muster auch an eine heimische Pusteblume oder eine verblühte Küchenschelle, die trotz ihrer Seltenheit auf unseren fränkischen Trockenrasen in diesem Frühjahr in unglaublicher Fülle zu finden war. Die filigrane Blütendolde passt jedenfalls wunderbar zu meinen floralen Lieblingsmustern. 



Mittwoch, 19. April 2017

Frühjahrsausstellung in der Würzburger Hugendubelfiliale - "Fränkische Impressionen und Variationen"

Seit gestern Abend hängt meine Frühjahrsausstellung in der Würzburger Hugendubelfiliale. Bis zum 8. Mai 2017 ist sie zu den dort üblichen Geschäftszeiten Montag bis Samstag von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr zu besichtigen. Hier eine kleine Einstimmung.


Dienstag, 18. April 2017

DIVA-Challenge 312 - "Coffee, tea or Me"

Diese Woche hat Laura Harms in ihrem wöchentlichen Challenge vorgeschlagen, die Umrisse einer verschütteten Flüssigkeit als Rahmen für ein Tangle zu verwenden. Tee, Kaffee, Wein, Wasserfarbe oder sonst ein Klecks freier Wahl kann auf die Tangle-Kachel aufgebracht werden. In unserer Gegend ist es natürlich naheliegend, einen fränkischen Rotwein für dieses Thema einzusetzen. Diese Idee ließ sich nur bedingt verwirklichen. Der verschüttete Pinot noir eines Randersackerer VDP-Weingutes hatte auf dem weißen Untergrund nur kurz eine herrlich rote Farbe, veränderte sich beim Trocknen durch die Reaktion mit dem basischen Papier allerdings rasant in ein sanftes elegantes warmes Grau. Daraus wurde zwar trotzdem eine ganz witzige Kachel, aber die Vorstellung von Rotweinflecken ließ mich nicht in Ruhe. Deshalb mussten Aquarellfarben als Ersatz hinhalten. Diesmal klappte es logischerweise mit der Farbe, einmal war der Klecks bordeauxrot, einmal blaurot mit violetten Bereichen. Hier das Ergebnis:

Tangle auf fränkischem Pinot noir

Tangle auf bordeauxroter Aquarellfarbe

Tangle auf blau-roter Aquarellfarbe

Montag, 17. April 2017

Joey's weekly challenge - Buchstaben A bis F

Aus "Spaß an der Freude", wie man in Franken so schön sagt, zeichne ich seit langem bei den wöchentlichen Aufgaben der DIVA und oft auch bei Joey mit. Seit Anfang dieses Jahres habe ich meinen Blog ins Leben gerufen und stelle meine Tangles auch auf die Seiten der beiden. Für Joey's Alphabeth habe ich zur Komplettierung die Buchstaben von Anfang an gezeichnet, immer in der Verbindung mit dem vorgegebenen Tangle-Muster und oft kombiniert mit Mustern des gleichen Anfangsbuchstabens im Namen. Hier also A bis H:


Buchstabe A kombiniert mit Tangle A-dalfa

Buchstabe B kombiniert mit Tangle B-Twixt

Buchstabe C kombiniert mit Tangle Catkin
Buchstabe D kombiniert mit Tangle Disco

Buchstabe E kombiniert mit Tangle El Prado

Buchstabe F kombiniert mit Tangle Festune

Buchstabe G kombiniert mit Tangle Gnarly

Buchstabe H kombiniert mit Tangle Hollibaugh

Donnerstag, 13. April 2017

Frohes Osterfest!

Allen Freunden und Bekannten, 
Malern und Tanglern 
und allen Lesern meines Blogs 
wünsche ich ein frohes Osterfest!

DIVA-Challenge 311 und Joey's weekly challenge 160

Das Thema bei Laura Harms diese Woche ist "Circle Square String Theory". Das klingt ein wenig nach Physik, ist aber gar nicht so kompliziert. Als Rahmen für die Tangles sollen Quadrate oder Kreise beliebig angeordnet und auch mit Mustern gefüllt werden. Hier zwei Beispiele:

Meine "falling circles and squares", wie meine Tangles in den netten Kommentaren bezeichnet wurden, zu Deutsch die fallenden Kreise und Quadrate, habe ich spontan beim Zeichnen in ein drittes Bild integriert. Das Original-Aquarell im sehr schmalen Hochformat heißt "Sommer in Franken". Das Zeichnen war heute ein Kontrastprogramm zu unserem miserablen Osterwetter.


Bei Joey ist diese Woche logischerweise das O an der Reihe, kombiniert mit dem Muster O2. Ich habe dazu eine farbige und eine schwarz-weiße Version gezeichnet.